:: Willkommen beim Reha-Zentrum-Oberpfalz ::

 

 


Präambel
Der Verein Reha - Zentrum Opf. e.V. ist am 14.01.1990 gegründet worden. Er verfolgt nach § 2 seiner Satzung den Zweck, durch betreiben sozialpädagogisch betreuter stationärer und ambulant Wohneinrichtungen und Werkstätten umfassende Sozialisationshilfen für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen anzubieten.

Der Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband; Landesverband Bayern.

Das Leitbild des PARITÄTISCHEN ist getragen von der Vision des freien Menschen und von der freien Entfaltung des Individuums in einer sozialen und demokratischen Gesellschaft auf der Grundlage der Gleichstellung von Frauen und Männern, unabhängig von Rasse, Staatsangehörigkeit, Weltanschauung, Lebenslage, sexueller Orientierung und Lebensform.

Wir richten uns nach unserem Leitbild
Das Leitbild ist verbindliche Grundlage unserer Arbeit.

Menschenbild
Wir achten die Würde des Menschen und begegnen ihm mit Respekt; ungeachtet seiner Abstammung, seiner Nationalität, seines Geschlecht, seines Alters, seines Glaubens, seiner politischen Überzeugung, seiner sozialen und wirtschaftlichen Stellung, seiner gesellschaftlichen Position, seiner sexuellen Orientierung und gesundheitlichen und psychosozialen Befindlichkeiten.

Auftrag und Zielsetzung
Wir unterstützen suchtmittelabhängige Menschen bei einer abstinenten, selbst bestimmenden Lebensführung mit dem Ziel der größtmöglichen Selbständigkeit.

Orientierung
Wir fördern die vorhandenen Fähigkeiten des Menschen und helfen ihm neue Fertigkeiten zu entwickeln oder verloren gegangene zu reaktivieren. Wir sehen ihn in seiner Komplexität und helfen ihm, für seine Probleme Lösungen zu suchen, Verantwortungsgefühl zu entwickeln und seine Stärken und Schwächen zu erkennen und zu akzeptieren. Dabei helfen ihm klare Strukturen und für alle verbindliches Verhalten, wobei unsere Sprache klar und für den Betreffenden verständlich ist.




Qualität
Wir streben mit den verfügbaren Ressourcen unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Gegebenheiten ein höchstmögliches Maß an Qualität an.

Engagement
Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team, das sich kontinuierlich reflektiert und an der Weiterentwicklung moderner Soziotherapie orientiert. Wir arbeiten sachlich, konstruktiv, vertrauensvoll und zielorientiert zusammen.

Führung
Wir streben einen kooperativen Führungsstil und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen an. Die Führungskräfte sind sich ihrer besonderen Verantwortung und Vorbildrolle bewusst und handeln danach.

Mitarbeiterförderung
Wir nehmen Mitarbeiter ernst, erkennen ihre Leistungen an und zeigen ihnen Perspektiven auf. Wir schaffen den Rahmen für berufliche Weiterentwicklung, sowie Möglichkeiten zum Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Außendarstellung            
Jeder Mitarbeiter versteht sich als Repräsentant der Einrichtung und trägt zur Außenwirkung bei.

Verantwortlichkeit
Die Mitarbeiter des Reha - Zentrum Opf. e.V. sind sich ihrer besonderen Verantwortung gegenüber den ihnen anvertrauten Menschen bewusst. Es wird ein verantwortungsvoller Umgang mit den vorhandenen Ressourcen zum Wohle der Klienten und der Einrichtung gewährleistet. Jeder trägt zur Optimierung des Hilfeprozesses bei.

Professionalität
Zur Professionalität gehört Respekt, Anerkennung, Wertschätzung der Ausbildung und Arbeitsleistung eines jeden Mitarbeiters, sowie eine regelmäßige und kritische Reflektion zur Weiterentwicklung. In der täglichen Arbeit ist die Weitergabe von Wissen an Kolleginnen und Kollegen selbstverständlich.

Zukunft, Visionen
Wir verstehen das Leitbild  als Prozess, der Raum für innovative Ideen und Lösungen lässt. Die Zukunft bedeutet für uns nichts Starres, sondern unterliegt der Veränderung. Denn Veränderung und Weiterentwicklung bedeutet Lebendigkeit.




Waldthurn1
WG Keplerstr.0
ABW2
Haus Waldrast0

Stand: 27.11.20

Zweite Ausgabe der Hauszeitung ist erschienen
Wir sind stolz auf die aktuelle Ausgabe unserer Hauszeitung. Sie wird in Kooperation der BewohnerInnen und MitarbeiterIn...[mehr]